Bei mir hat folgendes gut funktioniert:

- Das Windows Update KB3035583 deinstallieren
- Neustart, dann im Windows Update das obige Paket ausblenden, dass es nicht mehr installiert wird (Dies mußte ich zweimal machen!).
- Registryeintrag hinzufügen:

HKLM\Software\Policies\Microsoft\Windows

Einen neuen Schlüssel hinzufügen und "WindowsUpdate" nennen

Unter diesem einen DWORD-Wert hinzufügen "DisableOSUpgrade" und desssen Wert auf 1 setzen. Nach einem Neustart kann man jetzt schon heruntergeladene Dateien löschen mit der Datenträgerbereinigung (Systemdateien bereinigen).

Aktuell Online

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

Initiative-S

 wird überprüft von der Initiative-S  

Volltextsuche