robocopy C:\Users D:\Users /e /copyall /xj /sl /log:robocopy.log /R:3 /tee /ZB

Möglich sind auch Netzwerkpfade (UNC)!

 

Erklärung der verwendeten Parameter:

/E :: Kopiert Unterverzeichnisse, einschließlich leerer Unterverzeichnisse.
/COPYALL :: Kopiert alle Dateiinformationen (Daten, Attribute, Zeitstempel, NTFS-ACLs, Besitzerinformationen, Überwachungsinformationen)
/XJ :: Schließt Abzweigungspunkte aus
/SL :: Kopiert symbolische Verknüpfungen gegenüber dem Ziel
/LOG:Datei :: Gibt den Status der Protokolldatei aus
/R:n :: Anzahl von Wiederholungsversuchen bei fehlerhaften Kopiervorgängen. Der Standardwert ist 1 Million.
/TEE :: Gibt Daten in das Konsolenfenster und die Protokolldatei aus.
/ZB :: Verwendet den Neustartmodus. Im Fall einer Zugriffsverweigerung wird der Sicherungsmodus verwendet.

Aktuell Online

Aktuell sind 256 Gäste und keine Mitglieder online

SIWECOS

Volltextsuche