wenn man zur VirtualBox auch den Hyper-V-Manager installiert hat, sperrt Hyper-V die VT-x/AMD-V-Technologie, d.h. bestimmte virtuelle Maschinen können nicht mehr gestartet werden (Fehlermeldung: VT-x/AMD-V not available obwohl diese im BIOS aktiviert sind).
Um diese Blockade aufzuheben hat folgendes bei mir funktioniert:
- cmd (Eingabeaufforderung) als Administrator ausführen

- bcdedit /set hypervisorlaunchtype off eingeben und ENTER drücken

- Windows neu starten

VirtualBox sollte jetzt wieder korrekt starten.

Aktuell Online

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

SIWECOS

Volltextsuche